O du fröhliche

Heute ist der 24. Dezember. Das heißt: Es ist Weihnachten! Die Geschenke liegen sicher schon unter dem Weihnachtsbaum, oder? Nicht mehr lange, dann dürft ihr sie öffnen!

Wir alle freuen uns jedes Jahr auf Weihnachten. Es werden Plätzchen gebacken, der Weihnachtsbaum wird geschmückt und es gibt Geschenke. Natürlich gibt es dafür auch einen guten Grund:

Die Christen feiern an Weihnachten die Geburt von Jesus Christus vor mehr als 2000 Jahren. Das Wort „Jesus“ bedeutet übrigens „Sohn Gottes“ oder „der Auserwählte“. Darum nannten die Menschen ihn „Jesus Christus“, was so viel bedeutet, wie „der Erlöser“. Die Menschen dachten also damals, dass Jesus auf die Welt gekommen ist, um sie von ihrem Leid, ihren Krankheiten und ihren Sünden zu befreien und sie zu erlösen. Weihnachten ist so gesehen der Tag, an dem Gott in Gestalt seines Sohnes auf die Welt gekommen ist. Wann Jesus geboren wurde, weiß man übrigens nicht genau. Die Kirche legte damals jedoch den 25. Dezember als Datum fest. Doch warum ausgerechnet am 25. Dezember?
An diesem Tag findet die sogenannte Sonnenwende statt. Das bedeutet, dass die langen und dunklen Wintertage wieder kürzer werden und der Tag wieder die Herrschaft über die Nacht gewinnt.

Lucky wünscht euch allen ein frohes Weihnachtsfest!