Lesetipp: Lilly und Anton entdecken Sachsen

Die Frauenkirche in Dresden. Die Felsen der Sächsischen Schweiz. Das Schloss Moritzburg in Meißen (hier wurde der Märchenfilm “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” gedreht). All das gibt es in Sachsen zu bestaunen.

Das Bundesland liegt im Osten Deutschlands – von Trier aus etwa fünf Stunden mit dem Auto entfernt. Und es hat noch mehr zu bieten: zum Beispiel den Zoo in der Großstadt Leipzig, einen Berggeist auf der Burg Stolpen oder einen Dinosaurier-Park in Kleinwelka.

Das alles erklärt euch ein Reiseführer für Kinder namens Lilly und Anton entdecken Sachsen. Die beiden reiselustigen Comic-Figuren haben schon andere Städte und Länder besucht, das Sachsen-Buch ist ihr achter Band. Auf jeder Doppelseite finden sich links ein Wimmelbild und rechts ein Text zu besonderen Denkmälern, Naturschauplätzen oder Parks. Dabei sind alle Bilder gezeichnet, denn Fotos finden sich im Buch keine. Eine Karte am Buchende zeigt auf, wo sich in Sachsen die einzelnen Orte und Sehenswürdigkeiten finden.

Das Buch ist für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter gedacht. Spannend ist, dass der große Text immer durch Zusatz-Infos ergänzt wird. Wusstest ihr zum Beispiel, dass im Gebirge der Sächsischen Schweiz eine Straßenbahn unterwegs ist? Oder dass es im Ort Görlitz einen Flüsterbogen gibt? Auf der einen Seite der Tür hineinflüstern – und auf der anderen Seite alles deutlich hören.

Falls ihr euch also für andere Länder interessiert oder mit euren Eltern Urlaub in Sachsen macht, ist das Buch eine gute und leicht (vor-)lesbare Vorbereitung für die Reise. Und wer nochmals wissen wollte, was so besonders an Leipzig oder Dresden ist, der findet am Buchende eine schnelle Auflistung der Sehenswürdigkeiten.

Für Eltern

Das Buch Lilly und Anton entdecken Sachsen ist im Delmedio-Verlag bei Divan 2016 erschienen. Hardcover, 26 Seiten, Preis etwa 14.90 Euro.  Altersempfehlung des Verlags: 4-9 Jahre. Von “Lilly und Anton” sind bereits Bände zu Berlin, München, Wien, Paris, London, Barcelona und den Bodensee erschienen. Mehr Informationen auf der Internetseite des Verlags.

Stichwort Sachsen

Wusstest ihr, dass das Bundesland bis vor etwa 100 Jahren, also bis zum Jahr 1918, ein Königreich war? Und einer ihrer früheren Fürsten, August der Starke,  auch als König das benachbarte Polen regiert hatte? Heute ist Sachsen eines von 16 Bundesländern in Deutschland. Vier Millionen Menschen wohnen hier.

Das Bundesland trägt übrigens den Namen eines alten Volks der Germanen, das eigentlich weiter westlich (im heutigen Niedersachsen) beheimatet war. Warum es dann so heißt? Weil die Herrscher des heutigen Sachsens, die Fürstenfamilie der Wettiner, den Namen vor rund 450 Jahren “geerbt” hatte. Und falls ihr euch für Fußball interessiert: Aus Sachsen stammen gleich mehrere wichtige Vereine, nämlich der Bundesligist RB Leipzig sowie die Zweitligisten Dynamo Dresden und FC Erzgebirge Aue.