Den Computer spielerisch begreifen

Wittlich. Prof. Henning Fernau von der Uni Trier hat am 22. April in der Stadtbücherei eine Veranstaltung geleitet, bei der 13 Kinder spaßig Computer verstehen lernten.

Er erklärte allen, wie so ein Computer funktioniert. Dabei zeigte er z.B. wie man mit schwarzen und weißen Kästchen Bilder malen und diese dann in Zahlen umwandeln kann. Mit diesen Zahlen kann jemand anderes genau dasselbe Bild malen, wenn er den Code kennt. Im Computer passiert das ähnlich mit 0 und 1 anstatt schwarz und weiß. Damit kann ein Computer alles abspeichern und wieder genauso ausgeben.

Alle fanden es gut bis auf das viele Reden.

Am besten fanden wir das „Computer spielen“. Hierbei waren wir die Dateien oder Teile des Computers. So war es ein spannender Nachmittag für alle.

Jannis (10)