Unbekannte Sportart: Beachhandball

Handball wird in der Halle gespielt. Früher gab es auch Feldhandball, aber das ist lange vorbei. Aber wusstet ihr, dass es auch Beachhandball gibt? Hier wird mit nur vier Spielern barfuß auf Sand gespielt. Dadurch ist es fast unmöglich den Ball zu prellen. Das bedeutet ihn mit der Hand auf den Boden zu schlagen und wieder zurück in die Hand fliegen zu lassen. Stattdessen kann man ihn rollen. Und werfen ist natürlich auch möglich.

Im Moment wird darüber diskutiert, ob Beachhandball zukünftig bei den Olympischen Spielen für Erwachsene gespielt werden soll. Jugendliche dürfen sich hingegen schon freuen: Im nächsten Jahr wird Beachhandball nämlich erstmals bei den Olympischen Jugendspielen in Argentinien dabei sein.

Anja Theis

Ein Gedanke zu „Unbekannte Sportart: Beachhandball

Kommentare sind geschlossen.