Hörspiele in der App und weitere Medientipps

Kennt ihr die Sendung mit der Maus? Die gibt es nicht nur im Fernsehen, sondern auch in der App auf einem Mobiltelefon zu sehen. Und in dieser App lassen sich nun mehrere Hörspiele abrufen. Dazu gehören zum Beispiel Abenteuer von „Jim Knopf“, „Rico und Oscar“ oder „Die Irrfahrten des Odysseus“. Außerdem gibt es Radiogeschichten. Zum Beispiel wird in ihnen erzählt, wer eigentlich der Kinderbuchautor Erich Kästner war. Mehr als 100 dieser Geschichten warten darauf, entdeckt zu werden. Für Erwachsene gibt es immer eine Altersempfehlung.

Die App bietet darüberhinaus Spiele und Geschichten an – und natürlich die jeweils aktuelle Sendung mit der Maus.

Für Eltern: Die KiRaKa-Hörspiele und -Radiogeschichten sind ein Produkt der Redaktionen des WDR-Kinderfernsehens und des WDR Kinderradiokanals KiRaKa. Die App „DieMaus“ gibt es kostenlos zum Download für iOS und Android.


Auch Kinder haben Rechte. Und welche das sind, erklärt der Fernsehsender KiKa mit einer Sendung nach den Sommerferien.

Schwerpunkt ist: Schule. Wie langweilig, werdet ihr denken. Aber seid ehrlich: Wo verbringt ihr viel Zeit? Genau. Daher startet der Sender zum Weltkindertag am 20. September eine Serie namens „Respekt für meine Rechte! Schule leben!“ Eine Woche lang soll das Programm alle Aspekte des Schullebens behandeln. Die Sendungen kann man auch auf der Internetseite kika.de abrufen. Auch Erwachsene werden informiert.

Hinweis für Eltern: KiKa ist der Kinderkanal von ARD und ZDF.