Schlagwort-Archive: Papagei

Der rasende Papagei – Da staunte die Polizei bei der Kontrolle nicht schlecht

3551562_1_PapageiNa so was: Ein Papagei ist zu schnell geflogen – zumindest für eine Verkehrskontrolle der Polizei. Passiert ist das in der Stadt Zweibrücken.

Der Papagei, der sonst in einem Park in Zweibrücken lebt, flog über eine Straße, auf der die Polizei mit einem Radargerät kontrollierte, wie schnell Autofahrer unterwegs sind.

Und da war der Papagei wohl zu schnell: Wie bei den Autofahrern, die schneller als erlaubt sind, wurde auch der Papagei geblitzt. Das Gerät der Polizei hat nämlich dieses Foto von ihm gemacht, das beweist, dass der Papagei zu schnell unterwegs war.  Es heißt deswegen „Blitzer“, weil der Auslöser der Kamera in der Maschine einen Lichtblitz erzeugt, um das Bild heller zu machen. Wenn du genau hinschaust, kannst du den Papagei im roten Kreis  auf dem Foto erkennen.

Und wie schnell war der schnelle Flieger nun? Mit 43 Kilometern pro Stunde (abgekürzt: km/h) rauschte der Papagei in die Kontrolle, erlaubt waren aber nur 30 km/h. Papageien können aber bis zu 55 Kilometern pro Stunde schnell fliegen. Kein Wunder also, dass der Papagei geblitzt wurde. Zum Vergleich: Ein Erwachsener, der rennt, ist etwa zehn Kilometer pro Stunde schnell. Ob der Vogel die Strafe wohl bezahlt?

Ach so: Wenn Autofahrer zu schnell fahren, müssen sie eine Strafe zahlen. Fährt ein Autofahrer also wie der Papagei 43 km/h statt der erlaubten 30 km/h, muss er 15 Euro bezahlen. Bei 16 bis 20 km/h zu viel muss man sogar schon 35 Euro bezahlen und ab 21 km/h wird es richtig teuer: 80 Euro Bußgeld werden wegen der überhöhten Geschwindigkeit erhoben.